Zahlen und Fakten

Die Basler Bildungsstatistik liefert wichtige statistische Grundlagen zur Steuerung des Bildungswesens. Sie trägt dazu bei, die vorhandenen Ressourcen (Finanzen, Personal etc.) optimal einzusetzen. Die Bildungsdaten dienen zudem auch der Erfolgskontrolle für eingeleitete Projekte und Reformen.

Schülerzahlen der berufsbildenden Schulen

Rund 6’000 Jugendliche absolvieren im aktuellen Schuljahr 2020/21 an den Basler Berufsfachschulen eine Ausbildung auf der Sekundarstufe II. Deutlich mehr als die Hälfte der Lernenden sind dabei entweder an der Allgemeinen Gewerbeschule Basel (AGS) oder der Berufsfachschule Basel (BFS) anzutreffen. Der Frauenanteil liegt bei rund 47%, wobei es grosse Unterschiede zwischen den Schulen gibt. Während die Frauen an der AGS mit einem Anteil von rund 18% klar in der Minderheit sind, stellen sie an allen anderen Berufsfachschulen mit Ausnahme der WMS/IMS die Mehrheit – beispielsweise an der BFS mit rund 70%.

Schülerzahlen allgemeinbildende Schulen

Rund 2’400 Schülerinnen und Schüler besuchen im Schuljahr 2020/21 eines der fünf öffentlichen Basler Gymnasien. Aufgrund der Verkürzung der gymnasialen Ausbildung von fünf auf vier Jahre hat dieser Wert hat in den letzten Jahren deutlich abgenommen. Der Frauenanteil blieb in den letzten Jahren annähernd konstant und liegt aktuell bei 55%.

An der Fachmaturitätsschule FMS sind die Schülerzahlen in den letzten Jahren deutlich angestiegen, im aktuellen Schuljahr 2020/21 besuchen über 900 Jugendliche die FMS, 63% davon sind Frauen.

Brückenangebote

Die Zahl der Lernenden am Zentrum für Brückenangebote ist im Schuljahr 2020/21 gegenüber den Vorjahren bei den integrativen und kombinierten Angeboten zurückgegangen, bei den schulischen Brückenangeboten ist erstmals wieder ein leichter Anstieg zu verzeichnen.

Abschlüsse Sekundarstufe II

2020 konnten die Berufsfachschulen, die Gymnasien und die Fachmaturitätsschule insgesamt 3‘077 Abschlusszeugnisse ausstellen: 589 Gymnasiale Maturitäten, 62 Passerellen-Ausweise, 186 Fachmittelschulausweise, 133 Fachmaturitäten, 225 Eidgenössische Berufsatteste (EBA), 1‘722 Eidgenössische Fähigkeitszeugnisse (EFZ, wovon 251 in Kombination mit einer Berufsmaturität) und 160 Berufsmaturitätszeugnisse (BM2).

Berufsmaturität

Die Zahl der ausgestellten Berufsmaturitäts-Zeugnisse ist 2020 gegenüber dem Vorjahr angestiegen: 411 Lernende haben ihr Berufsmaturitätszeugnis erhalten (+33). Am beliebtesten ist dabei die Berufsmaturität Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Wirtschaft (WDW), 56% der Zeugnisse wurden 2020 in diesem Bereich ausgestellt (von den Schulen HKV, Minerva, WMS und IMS).

Weitere Statistiken zum Bildungsbereich

Das Erziehungsdepartement Basel-Stadt publiziert regelmässig den «Zahlenspiegel Bildung», der umfassende Zahlen zu den Entwicklungen im Basler Bildungssystem enthält. So finden sich nebst den oben publizierten Statistiken darin auch Angaben zu den Lehrpersonen, den Bildungsabschlüssen oder den Bildungsausgaben. Abgedeckt wird darin ein breites Spektrum vom Vorschulbereich bis hin zur Tertiärstufe. Der Zahlenspiegel ist nur online erhältlich und unter dem Link weiter unten auf dieser Seite abrufbar.

nach oben