Private Anbieter

Neben den staatlichen Berufsschulen gibt es in Basel-Stadt auch privat geführte Schulen, die Studiengänge mit einem HF-Abschluss anbieten.

Handelsschule KV

Die Handelsschule KV Basel hat in ihrem Weiterbildungsangebot drei berufsbegleitende Teilzeitstudiengänge, die in sechs Semestern zum Titel diplomierte Betriebswirtschafterin HF bzw. diplomierter Betriebswirtschafter HF mit Vertiefung in den Bereichen Bankwirtschaft, Spedition und Logistik und SAP führen. An der Höheren Fachschule für Marketing und Kommunikation der Handelsschule KV Basel kann zudem ein HF-Abschluss in Marketingmanagement erworben werden. Darauf aufbauend gibt es zwei Nachdiplomstudien in Finanzmanagement und Leadership.

Mehr zu den Weiterbildungen an der Handelsschule KV

HSO, IBZ und TEKO

In den Bereichen Technik und Wirtschaft bieten die «HSO Wirtschaftsschule», die «IBZ-Schulen AG» und die «TEKO Schweizerische Fachschule AG» am Standort Basel Teilzeitstudiengänge mit einem HF-Abschluss an.

nach oben