Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt (BZG)

© Andi Cortellini

Das Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt (BZG) gehört organisatorisch zum Erziehungsdepartement Basel-Stadt, hat seine Schulräumlichkeiten aber in Münchenstein. Mit rund 800 Studierenden ist das BZG eine der wichtigsten Ausbildungsstätten für das Gesundheitswesen in der Nordwestschweiz.

Drei HF-Ausbildungen

Das BZG bietet drei Ausbildungen auf der Stufe höhere Fachschule an:

  • Pflege HF
  • Biomedizinische Analytik HF
  • Medizinisch-Technische Radiologie HF

Mehr zu den HF-Bildungsgängen am BZG

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Bern führt das BZG zudem den vierjährigen Bachelor-Studiengang Physiotherapie, der zu einem Fachhochschulabschluss führt.

Mehr zum Studiengang Physiotherapie FH

nach oben

Vollzeitausbildung mit hohem Praxisanteil

Alle drei oben genannten HF-Ausbildungen sind als dreijährige Vollzeitausbildungen mit einem hohen Praxisanteil konzipiert. Das theoretische Wissen aus dem schulischen Unterricht und die Erfahrungen aus den Praktika werden im Lernbereich «Training und Transfer» verknüpft und erweitert. Die Praxiseinsätze finden in verschiedenen Spitälern, Heimen oder Spitex-Einrichtungen statt.

nach oben

Teilzeitausbildung HF Pflege

Die Ausbildung zur Pflegefachperson HF kann in Teilzeit absolviert werden. Für den Praxisanteil der Ausbildung wird in Absprache mit dem Praktikumsbetrieb ein Teilzeitpensum zwischen 60–80% vereinbart. Das Teilzeitmodell ermöglicht den Studierenden im Umfang von 20–30% einer anderen Tätigkeit für einen Zusatzverdienst nachzugehen oder den Freiraum für die Familienarbeit zu nutzen.
 

nach oben

Verkürzte Ausbildung HF Pflege

Die Ausbildung zur Pflegefachperson HF kann von Personen, die bereits einen Abschluss als Pflegefachfrauen und Fachmänner Gesundheit EFZ oder eine gleichwertige Vorbildung haben, verkürzt in zwei Jahren absolviert werden.

nach oben

Berufsprüfungen (BP)

Am BZG ist es auch möglich, den Vorbereitungslehrgang zur Berufsprüfung «Langzeitpflege und -betreuung» zu absolvieren.

Mehr zum Vorbereitungslehrgang
 

nach oben