Projekte


Fragen zu den Perspektiven von präkerisierten Jugendlichen versteht Gap als gemeinsame Herausforderung aller Akteure aus dem pädagogischen und psychosozialen Bereich im nachobligatorischen Bildungsbereich.

Anlässlich des 10-Jahre-Jubiläums von Gap – Case Management Berufsbildung fand in der Markthalle im November 2018 die Tischmesse «Von der Schule zum Beruf»  statt.  Ziel der gesamten Veranstaltung war, die Präsentation und Vernetzung der verschiedensten Akteure, die im und um die Übergänge von der Schule bis zum Eintritt in den Arbeitsmarkt aktiv sind. Mit dem Pilotprojekt «Loop» bietet Gap seit Sommer 2019  Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit gesundheitlichen Belastungen und in prekären psychosozialen Lebenslagen an den Gymnasien Leonhard und Kirschgarten an.