Ausbildungskurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

© Fotolia

Im Kurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner werden die Grundlagen für eine strukturierte und verständnisvolle Ausbildung von Lernenden in der beruflichen Praxis vermittelt.

Das Angebot richtet sich ausschliesslich an die für die Ausbildung verantwortlichen Personen in Lehrbetrieben von Basel-Stadt. Die Kurszulassung bedingt einen anerkannten Berufsabschluss im Fachgebiet der Lernenden, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung und gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2).

Das Kursprogramm setzt sich wie folgt zusammen:

Das Kursprogramm setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1. Tag: Vor der Lehre (CH-Bildungssystem – Gesetzesgrundlagen – Selektion)
  • 2. Tag: Vom Neuen zum Alltag (Rolle Berufsbildende – Führung – Entwicklungspsychologie – Betreuung im Berufsalltag – Integration im Betrieb)
  • 3. Tag: Der Alltag mit seinen Herausforderungen 1. Teil (Umgang mit Störungen – Konfliktkultur – Arbeits- und Betriebskultur)
  • 4. Tag: Der Alltag mit seinen Herausforderungen 2. Teil (Wie der Mensch lernt – Instruktion – Didaktik und Methodik – Ausbildungsplanung)
  • 5. Tag (½ Tag, Nachmittag) Qualifikationsverfahren – Qualitätssicherung

Dazu kommen zwei externe Termine bei der Prüfungsleitung Basel-Stadt und bei der Berufsfachschule der Lernenden oder des Lernenden. Bei Berufsfachschulen ausserhalb von BS und BL ist alternativ ein Besuch beim Berufsinformationszentrum, bei einem Partnerbetrieb oder den überbetrieblichen Kursen zu organisieren.

Der Kursausweis wird nur abgegeben, wenn der Kurs vollständig besucht wurde.

Wenn Sie bereits eine Weiterbildung im Bereich Führung/Didaktik absolviert haben, können wir Sie unter Umständen von Teilen des Kurses dispensieren. Dazu benötigen wir den entsprechenden Ausweis inkl. Ausbildungsprogramm. Bitte senden Sie uns die nötigen Unterlagen zusammen mit der Anmeldung zu.

Die Kurskosten betragen CHF 375 (Kurs CHF 300, Ausbildungshandbuch CHF 75).

Anmeldeformular

Kursdaten KV-Berufe 2018

Kursdaten Berufe Gewerbe und Dienstleistungen 2018

Diplom-Bildungsgang

Berufsbildnerinnen und Berufsbildner können mit dem Lehrgang noch eine zusätzliche Qualifikation erlangen. Dieser Lehrgang schliesst mit einem eidgenössisch anerkannten Diplom ab. Mit dem Abschluss stellen Sie Ihre soziale, fachliche und methodische Qualität unter Beweis, gewinnen zusätzlich Sicherheit und schaffen die Voraussetzungen für neue berufliche Chancen. An drei Abenden werden die zu erarbeitenden Themen behandelt. Die Teilnehmenden vertiefen die gestellten Themen individuell im Betrieb oder zu Hause.

Kosten: CHF 300 inklusive Diplom. Kursort ist Basel oder Liestal.

Achtung der Diplom-Bildungsgang 2017 ist ausgebucht.

nach oben